comment 0

VÖLKERMORD AM WOUNDED KNEE

Indexexpurgatorius's Blog

Von Robin Renitent

„101 Jahre nach dem Massaker an den Armeniern im Osmanischen Reich, das im Ersten Weltkrieg mit Deutschland verbündet war, hatte der Bundestag am Donnerstag eine Resolution verabschiedet. Darin ist nunmehr von Völkermord die Rede.“

So weit so gut. Nun kommen die Historiker aus den Löchern die wollen, daß es eine weitere Resolution gibt die den Völkermord an den Herero und Nama in Namibia durch das deutsche Kaiserreich benennt.
Ich finde aber bevor wir das tun, wo wir nun schon mal am Verabschieden von Resolutionen sind und bevor das inflationäre Ausmaße annimmt, daß wir, nach dem wir uns mit dem Möchtegernsultan vom Bosporus anlegten, nun mal einen größeren Völkermörder suchen.

Zum Beispiel die USA. Auch nicht so ganz unbefleckt durch die Geschichte marschiert. Wie wäre es denn mit dem grauenhaften Massaker und Völkermord am Wounded Knee im Jahre 1890?

„Am 29. Dezember 1890 töteten Soldaten des 7. US-Kavallerieregiments…

Ursprünglichen Post anzeigen 276 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s