comment 0

Rudelgrapschen keine sexuelle Nötigung

Indexexpurgatorius's Blog

Wenn Frauen durch Testosteronbomer aus Mord-Afrika oder aus Forder-Asien begrapscht oder vergewaltigt werden, dann müssen die Frauen die Täter eindeutig wiedererkennen können, denn ansonsten, so die Staatsanwältin, sei es keine sexuelle Belästigung sondern nur falsche Verdächtigung!

In einem Prozess um die massenhaften Übergriffe auf Frauen in der Kölner Silvesternacht hat die Staatsanwaltschaft den Vorwurf der versuchten sexuellen Nötigung fallengelassen.
Das Opfer habe den 26-jährigen Angeklagten im Prozess nicht wiedererkannt, sagte die Staatsanwältin am Freitag vor dem Kölner Amtsgericht.

Ähnlich sieht es die Rot – Grüne Regierung. SPD-Obmann Hans-Willi Körfges (61) dazu: „Es wurden Berichte bekannt, die in der Öffentlichkeit nichts zu suchen haben“.

Innenminister Ralf Jäger (55, SPD) sieht ebenfalls keine sexuelle Belästigung vorliegen, denn schliesslich werde bei solchen Massenfeierlichkeiten gerne mal gegrapscht und da müßen auch die Frauen durch.

Fakt ist doch: Erst wegen eines gewaltigen Kommunikationsversagens von Land, Stadt und Polizei waren Hunderte Opfer auf der Domplatte…

Ursprünglichen Post anzeigen 88 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s