comment 0

Erlangen: „Rettungsinseln“ für Frauen auf dem Bergkirchweiher Volksfest

Islamnixgut

erlangen_rettungsinseln
Seit Deutschland mit gewaltorientierten Kulturfremden geflutet und so zur großen Freude linker Wertefeinde immer bunter und vielfältiger wird, werden auch die Auswüchse gesellschaftlicher Neu- und Umgestaltung immer mannigfaltiger und abstruser. Eine aktuelle Baustelle gesellschaftlichen Umbaus gibt es bei der Bergkirchweih, einem Volksfest im mittelfränkischen Erlangen, zu sehen. Dort wurde unter dem seltsamen Motto „Spaß haben! Keinen Ärger. Keine sexuelle Gewalt am Berg!“ um satte 22.000 Euro Steuergeld „Rettungsinseln“ für Frauen installiert.

Von L.S.Gabriel

Im Rahmen dieses „Sicherheitsprojektes“ gibt es insgesamt vier auf dem Festgelände verteilte Sanitäts- und Wachstationen, in die sich Frauen und Mädchen retten können. Die Stadt möchte damit, in Zusammenarbeit mit der Polizei und dem Verein „Notruf und Beratung für vergewaltigte Mädchen und Frauen“, im Vorfeld schon ein Zeichen gegen sexuelle Übergriffe setzen.

erlangen_spass_haben
So löblich der Gedanke ist, anders als in Köln zu Silvester, Schutz anzubieten, so bezeichnend ist diese Aktion leider einmal mehr insgesamt.

„Spaß haben! Keinen…

Ursprünglichen Post anzeigen 958 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s