comment 0

NATO ermordete Gaddafi wegen seines Goldes

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

„..Gaddafi stand spätestens seit jenem Tag auf der Abschussliste, als er die Ölquellen verstaatlichte. Der Reichtum floss nicht mehr ins Ausland, Libyen wurde laut UNO-Angaben zum „höchstentwickelten Staat“ Afrikas. Wie schon im Irak nahm der Westen auch in Libyen den „irren Diktator“ ins Visier: um die Demokratie ein- und wie gewohnt das Öl auf eigene Rechnung auszuführen…“ (Quelle: „Das Gaddafi-Komplott“ von Mark Altten)

Bloggründer Lupo Cattivo war überzeugt: Rothschild’s Imperium ist die “Wurzel allen Übels” auf der Erde.

So ist es auch verständlich, dass sich heute alle Verbündeten und Untergebenen des Rothschild-Plans auf hunderttausende Bücher, Studien, Experten und TV-Sendungen etc. berufen können, um ihre Wahrheit zu untermauern, während die zertrümmerte Wahrheit aus kleinen Bruchstückchen der Geschichte mühsam zusammengesucht werden muss. 

gaddafi jungColonel Gadaffi hat sich geweigert, eine Marionette der Rothschildbankers ODER des angloamerikanischen, von Konzernen bestimmten militärischen Empires zu werden.
Was mit ihm passierte ist vielen noch in Erinnerung. Zitat Peter Scholl-Latour bei…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.727 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s