comment 0

Alexander Gauland jetzt auch alterssenil

Karl Eduards Kanal

Wir bilden eine Menschenkette

Ersteinmal, das sind keine Flüchtlinge. Das sind Einbrecher. Leute, die in unseren Staat einbrechen. Der Augstein würde sich das verbieten, wenn plötzlich fremde Leute in seiner Wohnung sind und seine Sachen gebrauchen und nicht mehr rauswollen. Das Ungeheuer. Aber vom Augstein, diesem verwöhnten Wohlstandsbengel ist klar, daß der nicht ganz dicht ist.

Aber jetzt auch der Gauland. Er will nach anderen Möglichkeiten suchen, um Invasoren am Eindringen zu hindern? Wie wäre es mit einem ganz hohen Wall und Schulter an Schulter solche Alterssenile, die die Invasoren mit langen Stangen von den Leitern schubsen?

Funktioniert nicht

Schubsen? Na, da könnten die sich was brechen. Ungeheuerlich! Und wenn sie die Wächter überwältigen? Ja, dann können wir auch nichts mehr machen. Dann ergeben wir uns und hoffen, am Leben gelassen zu werden. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Diese Invasoren wollen Deutschland. Sie wollen das, was die Deutschen erarbeiten, sie wollen den öffentlichen Raum, sie wollen…

Ursprünglichen Post anzeigen 36 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s