comment 0

Die BRD als US-Kolonie und der einzige Ausweg Frankreich?

Bücherleser-Blog zu Terror in der BRD

Am Benehmen des US-Botschafters Grenell lässt sich ablesen, wie das Imperium die BRD sieht. Als Vasall. Nord Stream ist den USA ein Dorn im Auge, das hatten wir hier im Blog mehrfach dokumentiert.

Ex-Kanzler Schröder beklagte das Vasallentum der BRD, und die Frau Wagenknecht meint das auch:

Auch im Kreml wundert man sich (gar nicht), was da eigentlich Sache ist mit diesem merkwürdig US-hörigen Atlantikbrücken-gelenkten deutschen Staat.

Und was so auffällt: Schröder und Merkel wollen ein enges Zusammengehen mit Frankreich, wollen eine EU-Armee, und wollen die USA „irgendwie raus haben aus Europa“, oder wenigstens deren alles beherrschenden Einfluss in Deutschland brechen.

Das geht nur „im alten Europa“, also mit Frankreich, und gegen die US-Vasallen Polen, Ukraine, und irgendwie gemeinsam mit Russland.

Der jetzt erneuerte Freundschaftsvertrag mit Frankreich und die Vertiefung der EU könnte man als Streben nach (mehr) Souveränität deuten. Europas Führungsmächte Frankreich und Deutschland gehen gemeinsam gegen…

Ursprünglichen Post anzeigen 300 weitere Wörter

comment 0

Alles Schmu mit den rechten Gewalttaten gegen Juden?

Bücherleser-Blog zu Terror in der BRD

Ein nettes Beispiel, wie man mit selbst verbrochenen falschen Statistiken Propaganda macht im Linksstaat BRD:

Man fasst sich an den Kopf, aber diese Fälschungen der Kriminalstatistik haben Methode, sind kein Versehen, sondern politisch gewollt.

http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2016/09/28/das-linke-pack-sitzt-auch-in-der-spd-woidke-mp-brandenburg-laesst-faelschen/

Sie sehen, die Verarsche ist Absicht.

Und nun das:

Die Antisemitismusbeauftragte wagt doch tatsächlich folgendes zu sagen?

Sie kritisiert, daß in der polizeilichen Kriminalstatistik antisemitische Straftaten generell der rechten politisch motivierten Kriminalität zugeordnet werden, selbst wenn es keine Anhaltspunkte für eine rechtsgerichtete Tat gibt. Ihr gegenüber benannten dagegen Vertreter der jüdischen Gemeinde muslimischen Antisemitismus als größtes Problem.

Es gibt da offenbar ein Problem mit den religiös Behinderten, das es jedoch nicht geben darf, weshalb man da lieber die „Nazis“ vors Loch schiebt.

Hoch lebe der Gesinnungsstaat.

Schönen Sonntag Euch allen in Idiotistan!

PS: Was meint religiös behindert?

verstanden?

Ursprünglichen Post anzeigen

comment 0

Entlarvt: Die weltweiten Drahtzieher der „Flüchtlingskrise“ und Massen-Immigration

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Mannheimer *)

Das obige, hervorragend gemachte Video (Dauer 17:30 Minuten) ist der vielleicht mit Abstand wichtigste Beitrag zum Verständnis der Hintergründe der Massen-Immigration.

Sie erfahren darin nahezu alles über die weltweiten vernetzten Mächte, die diesen Plan durchsetzen wollen – koste es, was es wolle. Zitat Peter Sutherland, UN-Sonderberichterstatter für Migranten:

„Ich bin dazu entschlossen, die Homogenität der Völker zu zerstören“

Das Video wurde vollständig in einen Text transkribiert – daher können sie es Wort für Wort im Anschluss nachlesen.

ENDLICH: ENTLARVTE DRAHTZIEHER-BEKENNTNISSE DER MASSENMIGRATION

Ursprünglichen Post anzeigen 833 weitere Wörter